Mza logo.gif LangTuning-Logo

Elektronikzündung

Aus SimsonTechnikWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Von Werk aus wurden Unterbrecherzündungen und später Elektronikzündungen verbaut. In den Nachwendemodellen wurden vermehrt Serien-PVL und Vape verbaut. Aufgrund ihres Alters treten immer häufiger Probleme mit Originalzündungen aus. Materialermüdung und elektrochemische Korrosion führen immer wieder zum Versagen der Zündungen. Weiterhin sind die Rotoren sehr massiv, schwer und nicht ausgewuchtet. Die relativ große Massenträgheit führt in Kombination mit nicht gewuchteten Rotoren zu starker Lager- und Kurbelwellenbelastung. Nicht selten treten dadurch Lagerschäden auf, auch reisen Kurbelwellenstümpfe ab oder die Rotoren brechen an den Speichen. Außerdem sind die Zündfunken bauartbedingt relativ schwach (insbesondere bei Drehzahlen über 8000 1/min) im Vergleich zur Vape-Zündung. Ersatzteile für diese Zündungen sind auch verhältnismäßig teuer, sodass man bei anhaltenden Zündungsproblemen immer einen Wechsel auf die Vape-Zündung in betracht ziehen sollte.

Steuerteil

Einen Schaltplan gibt es hier Schaltplan Steuerteil