Mza logo.gif LangTuning-Logo

Vape

Aus SimsonTechnikWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vape ist ein tschechischer Hersteller von Zündungen.

Siehe auch Vape Messwerte

Für Simson gibt es 3 Modelle:

  • A54
  • A70-5
  • A70-3

Technische Zeichnung für den Regler R54


Inhaltsverzeichnis

A54

Wird landläufig auch als Ur-Vape bezeichnet, da diese das älteste Modell ist und auch in der Serienproduktion (Nachwende) zum Einsatz kam.


A70

Beide Zündungen sind relativ ähnlich, Rotor und Stator sind äußerlich identisch, die Zündspule ist nur an den Anschlüssen anders und der Regler ist der Gleiche. Beide Zündungen haben laut Hersteller 95W Leistung, wovon 70W für den Wechselstromkreis (Licht) zur Verfügung stehen und 25W für den Gleichstromkreis (Batterie). Auch wenn die Vape häufig als Tuningzündung bezeichnet wird ist sie auch ein Ersatz für Originalzündungen, da diese nach 20 bis 40 Jahren immer häufiger den Dienst quittieren und Ersatzteile teuer sind. Der Rotor der Vape ist leichter als der originale und feingewuchtet, somit sinkt die Lagerbelastung der Kurbelwellenlager erheblich und die Laufleistung steigt. Durch den kräftigen Zündfunken steigt die Zündfähigkeit in allen Drehzahlbereichen. Die hohe Leistungsabgabe ermöglicht eine ausreichende Beleuchtung des Fahrzeugs, was auch positiv zur Verkehrssicherheit beiträgt.

A70-5

Die Zündung besteht aus Rotor A70R-5, Stator R70S-5, Zündspule Z54 und Regler R54. Rotor und Stator sind äußerlich identisch zur A70-3. Datenblatt

CDI

Einen Schaltplan der Zündspule Z54 gibt es hier: http://www.motelek.net/andere/cdi/vape_z54_cdi.png

A70-3

Die Zündung besteht aus Rotor A70R-3, Stator R70S-3, Zündspule Z71 und Regler R54. Datenblatt Die A70-3 ist das mittlerweile am häufigsten verkaufte Modell, für die alten Vogelseriemotoren gibt es sogar eine Grundplatte mit 3 passenden Langlochbohrungen zur Befestigung und den Rotor mit Aufnahmebohrungen für das Lüfterrad.